Gästehaus Schreiner
Gästehaus Schreiner

Freizeit

Sommer

 

Ihre Wanderung können Sie direkt vor der Haustüre am historischem Säumerweg "Goldener Steig" beginnen oder sie nutzen das gut ausgebaute Igelbusnetz, um in den Nationalpark zu gelangen. Von dort aus kann dann das Tierfreigelände besucht werden. Oder Sie besuchen einen der weltweit längsten Baumwipfelpfade mit dem Baumei als krönendem Abschluss. Natürlich können Sie sich dort im Hans-Eisenmann-Haus über den Wald oder den Nationalpark informieren. Ebenfalls sehr spannend ist das Freilichtmuseum Finsterau, wo alte Bauernhäuser wieder aufgebaut wurden. Sehr interessant ist auch das von unserem Haus nur ca. 10 Gehminuten entfernte Waldgeschichtliche Museum und gleich daneben die Kirche und Klostergebäude, die dem Ort den Namen St.Oswald gaben. 

Wunderschöne Wanderziele sind auch die Berge Rachel und der Lusen mit seinem Blockmeer. Alles ist durch die Igelbusse erreichbar, in denen auch Fahrräder mitgenommen werden können. Denn das große Radnetz bietet für Radler sowohl schöne Tages- als auch Fernradwanderwege. Natürlich können Sie ihre Fahrräder bei uns unterstellen.

Denn auch einmal selbst Goldwaschen auszuprobieren oder Glasbläsern bei der Arbeit zuzusehen ist spannend und sicher ein Highlight im Urlaub.

 

 

Winter

 

Im Winter können Sie dann den Bayrischen Wald auf Skiern erkunden, denn Sie finden hier ein 300 km langes Loipennetz vor. Kaum 20 m von unserem Haus entfernt führt eine klassische Loipe vorbei, durch die Sie in dieses Netz einsteigen können und so auch z.B. die "Bayerwaldloipe" erreichen können. Aber auch eine Skatingloipe (3,5 km) ist nur ca. 200 m von uns entfernt.

Für die Alpin-Skifahrer ist auch gesorgt, da ein Skilift ca. 200 m vom Haus entfernt ist. Oder Sie gehen Schneeschuhwandern. Ein gewalzter Schlittenhang liegt ebenfalls direkt vor unserer Haustür  und Sie können sich gern einen Schlitten von uns ausleihen.

Für die Wanderer sind die Wanderwege auch im Winter interessant, den ein Großteil wird geräumt. So auch der Winterweg des Lusens, den Sie nach dem Aufstieg und einer Pause im Lusenschutzhaus dann mit einem Schlitten wieder hinunter fahren können.

 

 

Kontaktdaten

Hans Schreiner
Lusenstr. 50
94568 St. Oswald

Telefon: 08552/639
E-Mail: schreiner.hans@gmx.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Notzon